PETERLICHT

Dass jemand als Pop-Musiker und als Schriftsteller in gleichem Maße anerkannt wird, ist selten. PeterLicht ist so jemand. Gewinnt Literaturpreise, veröffentlicht aber auch auf großen Labels. Seine Poesie ist leicht und vor sich hin fließend wie seine Musik; der Tiefsinn offenbart sich erst später. Kleinode für den Alltag, wie sein bis heute bezaubernder Hit „Sonnendeck“.

MOYKA

Sie nennt sich „Norwegian Pop Witch“; ihre Songs funktionieren daheim genauso gut wie als Dancefloor-Kracher im Club. Moyka kennt man in Skandinavien schon länger, bei uns läuft sie noch unter „Geheimtipp“. Während des Musikproduktion-Studiums tauchte Monika Engeseth tief in die Welt der Electronica-Virtuosen Röyksopp und Robyn ein. Moykas Sound: Nineties-Dance und Dreampop. Ziemlich sympathisch für […]

WOLKE

Comeback nach elf Jahren: Oliver Minck und Benedikt Filleböck alias Wolke veröffentlichen neue Musik! Bis 2012 machten sich die beiden Kölner als „Popdolmetscher“ einen Namen, übertrugen Klassiker ins Deutsche und interpretierten sie ganz neu. Mehr als Gesang, Piano, Bass und Drumcomputer brauchen Wolke nie für ihre mal melancholischen, mal treibenden Pop-Perlen.