TESS WILEY

Pressefoto // Klick für Druckauflösung // Credit: Hanse Song Festival

Lebenskrisen und Trennungen sind nicht schön. Musik, die daraus entstehen kann, umso schöner. Vor allem dann, wenn Tess Wiley daran beteiligt ist!

Die texanische Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin hat fünf Jahre nach ihrem international viel beachteten Album „Little Secrets“ ein neues Werk veröffentlicht – die EP „Femme Sole“ mit sieben eindringlichen, melancholischen Songs, eingängig und raffiniert, stark und zerbrechlich zugleich.

Auf „Femme Sole“ singt und spielt Tess Wiley alleine. Mit Gitarre, Klavier, Geige und ihrer unverwechselbaren Stimme, ganz pur und konzentriert auf sich selbst, erzeugt sie eine faszinierende Nähe und zieht den Hörer unweigerlich in ihren Bann. In ihren selbstkomponierten und getexteten Liedern erzählt sie intensive Geschichten über Liebe, Trennung, Einsamkeit, Hoffnung und Zweifel, und das niemals triefend oder gar kitschig, sondern immer voller Wärme, Tiefe und berührender Intimität.


LINKS // Homepage // Facebook  //  Spotify