The Düsseldorf Düsterboys kommen wieder zum HSF!

The Düsseldorf Düsterboys – eine der ganz großen Entdeckungen des letzten Jahres.
Dabei gibt es die Essener Band um Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti eigentlich schon viel länger als ihre bereits allseits geliebte Rockkapelle International Music. „Nenn mich Musik” heisst ihr 2019er Album-Debut und wird derzeit in Musikpresse und scharenweise ausverkauften Konzerten abgefeiert. Velvet Underground, Simon & Garfunkel, Kneipenfolk, Helge Schneider, psychedelischer Boogie, man könnte die Liste jetzt noch endlos weiterführen, ABER: ihr werdet am 18. April ja selber Zeuge dieser aussergewöhnlichen Musikgruppe. Nach ihrem kurzfristigen Einspringen als Duo im vergangenen Jahr kommen sie als volle Band zurück nach Stade.

“Ich hol den Kaffee aus der Küche
Ich hol die Kippen ausm Schrank
Ich hol den Wein ausm Keller
Und hau den Nagel in die Wand”

Hier könnt ihr schon mal vorab sehen und hören, welch wunderbaren Klänge Euch erwarten!

Stagetime: 19:15 in der Kirche St. Wilhadi