Line-up für das 6. HSF veröffentlicht!

21 Konzerte – 6 Bühnen – 1 Ticket: hier kommt das Line-up des Hanse Song Festivals 2017!
Wir freuen uns auf: Judith Holofernes, Gisbert zu Knyphausen, Enno Bunger, Gurr, Schrottgrenze, Andreas Dorau, Lina Maly, Jakönigja, Carlos Cipa, Mario Batkovic, Stabil Elite, John Smith, Christian Kjellvander, Dear Reader, Odeville, Louka, Chad Lawson, Benne, Friedrich Sunlight, Meadows & Schenkewitz.
Ein exklusiver, quasi vorweihnachtlicher Frühbucher-VVK ist ab sofort gestartet. Im Online-Shop von tapete records bekommt Ihr bis zum 24. Dezember, 14 Uhr das Festivalticket für runde 30 Euro (zzgl. Gebühren): http://tinyurl.com/j68krym
Weitere Informationen zum Zeitplan, unseren Locations (Königsmarcksaal, Alter Schlachthof Stade, Seminarturnhalle Stade, Landgericht, Schwedenspeicher Museum & St. Cosmae-Kirche), der Aftershow-Party und der einen oder anderen Überraschung folgen in den kommenden Wochen…

Hanse Song Festival 2017

Das sechste Hanse Song Festival findet am Samstag, den 22. April 2017 statt! Und das Programm steht bereits: 21 fantastische Künstler auf 6 außergewöhnlichen Bühnen, Singer/Songwriter, Pop, Piano, Folk, Rock, große Namen und vielversprechende Newcomer. Vom ruhigen Klavierkonzert über laute Gitarren bis hin zu tanzbaren Beats ist dieses Mal alles dabei. Die St. Wilhadi-Kirche ist auf Grund von Sanierungsarbeiten in diesem Jahr als Spielstätte nicht mit dabei; wundervolle Alternative dafür ist in 2017 die St. Cosmae-Kirche direkt neben dem Rathaus.
Am kommenden Montag, den 12.12. um 12 Uhr, werden wir das Programm bekannt geben und einen exklusiven Frühbucher-VVK starten.
#aufregend

Dankeschön

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten auf und hinter den Bühnen und natürlich an EUCH! Uns hat es riesigen Spaß gemacht und wenn man dann die vollen Spielstätten und vielen glücklichen Gesichter sieht, weiß man auch, dass sich der Aufwand gelohnt hat.
Bis hoffentlich nächstes Jahr, die ersten Infos dazu folgen bald!

Lampe statt Eric Pfeil

Leider erreicht uns eine traurige Nachricht: Eric Pfeil muss seinen Auftritt auf dem Hanse Song Festival aufgrund eines Todesfalls in der Familie kurzfristig absagen. Wir haben vollstes Verständnis und wünschen Eric viel Kraft!
Für Ersatz konnten wir aber natürlich sorgen: Lampe nimmt den vakanten Platz im Schwedenspeicher ein! Das bedeutet: Schrammelpop, Lo-Fi Indie und tragisch-komische Texten vom Songwriter Tilman Claas. Showtimes (2 Sets): 18:45 & 21:45 Uhr

Velotaxi

In diesem Jahr zum ersten Mal dabei: das HANSE SONG FESTIVAL VELOTAXI. Während des Festivals werden zwei Fahrradtaxis zwischen den Spielorten Königsmarcksaal, Schwedenspeicher und Alter Schlachthof hin- und herkutschieren und alle Festivalbesucher KOSTENLOS von A nach B oder gar C fahren. So ist man schneller am Ziel und hat noch eine nette Kutschfahrt um den Fischmarkt gemacht. Wir dachten: gute Idee. Ihr hoffentlich auch!

Aftershow-Party

Auch in diesem Jahr findet die offizielle Aftershow-Party im Alter Schlachthof Stade statt. Direkt im Anschluss an den Auftritt von Bernd Begemann & Die Befreiung wird DJ Marco Flöß (Molotow, Uebel & Gefährlich, Grüner Jäger, Revolver Club) ein stilsicheres und hit- wie auch tanzfreudiges Set durch 40 Jahre Popmusik auflegen. Viel Indie, Rock, Pop, Dance, 80s und mehr…
Zu seiner DJ-Anfangszeit noch mit Vinyl und Kassettendeck auf Scheunenparties im Alten Land unterwegs, legte Marco später in der legendären Mülltonne und bis heute in Hamburg und diversen deutschen Städten auf. So lässt man einen Tag voller Musik doch gerne ausklingen.
Der Eintritt für Festivalbesucher ist natürlich frei!
Beginn: ca. 23:30 Uhr!

Das Jubiläumsprogramm des 5. Hanse Song Festivals steht!

Und tatsächlich haben wir zu den ursprünglich geplanten 18 Künstlern einfach nochmal drei dazugepackt: damit können wir Euch heute alle 21 Namen verkünden – und es sind tolle Musiker dabei.

Blumfeld-Mastermind JOCHEN DISTELMEYER zum Beispiel, dessen Platte „Songs From The Bottom Vol. 1“ mit Neuinterpretationen von Lana Del Rey, The Verve, Avicii und Radiohead überrascht. Ein alter Bekannter des Festivals ist POHLMANN. Dieses Mal in Triobesetzung und mit allen Hits im Gepäck! Die beiden Schwestern Josepha und Cosima kommen mit ihrer Band JOCO und werden uns mit verträumtem Pop verzaubern – und zuvor beim ESC-Vorentscheid antreten! Der britische Singer/Songwriter Marty Longstaff aka THE LAKE POETS wird nicht nur von Dave Stewart (Eurythmics) höchstpersönlich gemanaget, mit Sting hat er auch einen sehr großen Fan gewonnen – und bald hunderte neue Fans in Stade! MARTIN KOHLSTEDT ist der Zauberer unter den zeitgenössischen Klaviermusikern, JOHN BRAMWELL von I Am Kloot eine Songwriter-Legende und BERND BEGEMANN ist schlicht und ergreifend der größte deutsche Pop-Entertainer und wird uns mit seiner Band DIE BEFREIUNG zum lachen, tanzen, mitsingen bringen.

Zudem können wir in diesem Jahr einen Spielort – nämlich das Landgericht – mit dem qualitativ höchsten Musikgütesiegel des Nordens versehen: die HAMBURGER KÜCHENSESSIONS haben sich angekündigt, diese Spielstätte zu kuratieren. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns sehr (und möchten an dieser Stelle anmerken, dass uns ein Wortspiel mit „Gericht“ + „Küche“ durchaus auf der Zunge lag)!

Das komplette Programm:
POHLMANN / JOCHEN DISTELMEYER / BERND BEGEMANN & DIE BEFREIUNG / JOCO / MATTEO CAPREOLI / JOHN BRAMWELL (I AM KLOOT)
TALKING TO TURTLES / FEDERICO ALBANESE / MARTIN KOHLSTEDT / ERIC PFEIL / BILL PRITCHARD / THE LAKE POETS / SARAH AND JULIAN
LÙISA / JONAS ALASKA / LILLY AMONG CLOUDS / WELLNESS / NICOLAS STURM / KRISTOFFER BOLANDER / DER RINGER / THOMSTUDIO

Karten kosten 35,00 Euro zzgl. Gebühren, alle Vorverkaufsstellen findet ihr hier.

   Folge uns auf Facebook!

Abonniere unseren Newsletter!